Einjährige Landwirtschaftliche Berufsschule in Vollzeitform (Grundstufe) LS

zuletzt aktualisiert am 09.09.2020

Ziel

Ziel

Der erfolgreiche Besuch der Einjährigen Landwirtschaftlichen Berufsschule in Vollzeitform (Grundstufe) wird auf der Grundlage der Anrechnungsverordnung Landwirtschaft als erstes Ausbildungsjahr des Ausbildungsberufs Landwirt angerechnet. Im Gegensatz zum zweiten und dritten Ausbildungsjahr handelt es sich um eine Vollzeitschule. Ein Ausbildungsvertrag mit einem landwirtschaftlichen Betrieb wird noch nicht abgeschlossen.

Abschluss

Abschluss

Der erfolgreiche Abschluss der Einjährigen Landwirtschaftlichen Berufsschule in Vollzeitform (Grundstufe) ist Voraussetzung für die Aufnahme in die Fachstufe der Ausbildung als Landwirt*in.

Dauer der Ausbildung

Dauer der Ausbildung

1 Jahr

An vier Wochentagen wird theoretischer und praktischer Unterricht in der Schule erteilt, die Fachpraxis findet an einem Unterrichtstag auf dem Hof eines Landwirts statt.

Aufnahmevoraussetzungen

Aufnahmevoraussetzungen

Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht (Hauptschulabschluss, Mittlere Reife)

Hinweis: Schüler mit Abitur oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf sind vom Besuch der Grundstufe befreit.

Bewerbung

Bewerbung

Die Bewerbungen für das kommende Schuljahr müssen bis zum 1. März bei der Schule eingegangen sein. Später eingegangene Bewerbungen können nur im Rahmen noch freier Schulplätze berücksichtigt werden.

Die unter „Aufnahmevoraussetzungen“ genannten Abschlusszeugnisse sind in amtlich beglaubigter Form vorzulegen.

Bewerbungsunterlagen können im Falle einer Nichtzulassung nur dann zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung das Porto für einen schweren Brief beigelegt wurde.

Sie bewerben sich mit folgenden Unterlagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Anmeldeformular
  • Beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses der Klasse 9 der Haupt- oder Werkrealschule oder eine beglaubigte Kopie des Haupt-, bzw. Werkrealschulabschlusszeugnisses oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes.
Stundentafel
   Wochenstunden
1Pflichtbereich
 1.1Allgemeinbildender Lernbereich 
  Religionslehre1
  Deutsch1
  Gemeinschaftskunde1
  Sport1
 1.2Fachtheoretischer Lernbereich 
  Fachrechnen1
  Wirtschaftslehre3
  Pflanzenproduktion4+1*
  Tierproduktion3
    
 1.3Fachpraktischer Lernbereich 
  Praktische Fachkunde10+2*
  Fachpraxis8
    
2Wahlpflichtfächer3+1*
    
* Vorholen von Stoff der Fachstufen