Sozialpädagogik

Kinderpfleger*in

Die Berufsfachschule für Kinderpflege vermittelt grundlegende und vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten zur Tätigkeit als Zweitkraft in sozialpflegerischen und sozialpädagogischen Arbeitsfeldern im Sinne des Kindergartengesetzes und soll dazu befähigen, bei der Erziehung, Bildung, Pflege und Betreuung von Kindern mitzuwirken.

Mehr erfahren

Erzieher*in – Zugangsqualifizierung

1-jähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik (1BKSP). Ziel der Ausbildung: Der qualifizierte Abschluss dieses Bildungsganges ist in der Regel Voraussetzung zur Aufnahme in eine Fachschule für Sozialpädagogik.

Mehr erfahren

Erzieher*in

Fachschule für Sozialpädagogik (2BKSP und 3BKSPIT). Die Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik - Berufskolleg - befähigt dazu, Erziehungs-, Bildungs-, und Betreuungsaufgaben zu übernehmen und in allen sozialpädagogischen Bereichen selbständig und eigenverantwortlich als Erzieher*in tätig zu sein.

Mehr erfahren

Weiterbildung - Schwerpunkt Vorbereitungskurs zur Schulfremdenprüfung Erzieher*in (2BFQEE)

Dieses Weiterbildungsangebot soll die Teilnehmenden auf das Ablegen der Schulfremdenprüfung als Erzieher*in vorbereiten. Der wöchentliche Unterrichtsumfang beträgt zehn Stunden.

Mehr erfahren