Rekordzahl neuer Lehrkräfte im Kollegium der Hilde-Domin-Schule und eine neue stellvertretende Schulleiterin

Zum aktuellen Schuljahr konnten so viele neue Lehrkräfte wie noch nie an der Hilde-Domin-Schule eingestellt werden:

Herr Josef Demerath (Ethik/Sozialpädagogik), Herr Anton Khananayev (Geschichte mit Gemeinschaftskunde/Musik), Herr Dr. Martin Rathgeb (Mathematik/Physik) und Herr Mario Walter (Geschichte mit Gemeinschaftskunde/Sozialpädagogik). Frau Tabea Kraut (Spanisch/Sozialpädagogik) war bereits als Referendarin an der Hilde-Domin-Schule beschäftigt und wurde nach dem erfolgreich abgelegten Referendariat übernommen. Frau Kerstin Notter (Chemie/Englisch) und Herr Dirk Urbschat-Bau (Pflege) wurden an die Hilde-Domin-Schule versetzt. Frau Lena Stach (Pflege und Wirtschaftslehre) beginnt ihren Direkteinstieg.

Frau Elke Hiegl (kath. Religion) und Pfarrerin Dorothee Beer (ev. Religion) sind an unsere Schule abgeordnet. Als Aushilfskraft verstärkt Frau Sabine Eipper (Sport) das Kollegium.

Die Referendarinnen Frau Franziska Bulling (Spanisch/Sozialpädagogik), Frau Julia Köhler (Deutsch/Gesundheit und Gerontologie in Pflegeausbildungen) und Frau Sonja Krämer (Biologie/Ernährungslehre) erteilen selbstständigen Unterricht.

Lehramtsstudent Felix Sabati-Lehle (Sozialpädagogik/Deutsch) absolviert sein Schulpraxissemester an unserer Schule.

Außerdem wurde Frau Silke Schmid zur stellvertretenden Schulleiterin bestellt. Damit ist das Schulleitungsteam nach einer teilweisen Vakanz im letzten Schuljahr wieder komplett.

Wir freuen uns über die Verstärkung im Kollegium und wünschen allen einen guten Einstieg!

Die Schulleitung und das Kollegium der Hilde-Domin-Schule

Teil der neuen Kolleg*innen im Schuljahr 2021/22, hinten v.l.n.r.: Dirk Urbschat-Bau, Josef Demerath, Anton Khananayev, Martin Rathgeb, Franziska Bulling, vorne v.l.n.r: Tabea Kraut, Mario Walter, Kerstin Notter, Julia Köhler, Sonja Krämer