Herrenberg kennenlernen – Ausflug der Klasse VABO zum Schönbuchturm

Unsere Schüler*innen der Klasse VABO (Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen) kommen seit einiger Zeit jeden Tag nach Herrenberg in die Schule oder wohnen sogar in Herrenberg – und doch kennen sie Herrenberg noch kaum. Denn erst seit ein paar Wochen oder Monaten sind die Schüler*innen in Deutschland. Davor lebten die meisten von ihnen in der Ukraine, andere kommen aus Afghanistan oder anderen Ländern.

Dies wurde zum Anlass genommen, um am 12. Juli 2022 einen Ausflug zum Schönbuchturm zu machen. Gemeinsam mit allen Lehrkräften der Klasse und unserer Schulsozialarbeiterin Anika Bahle wurde der Turm bestiegen, der Schönbuch bewandert und auf dem Alten Rain unter anderem ein anderer Turm, nämlich der „Fröbelturm“ mit großem Fleiß und unter höchster Konzentration gebaut. Bei diesem interaktiven Teamspiel erlebten alle gemeinsam eine tolle Gruppenerfahrung. Dank dem ukrainischen Kollegen Anton Khananayev konnten die weiteren Kooperationsspiele nicht nur mit Händen und Füßen und ein bisschen Deutsch, sondern auch viel auf Ukrainisch und Russisch erklärt werden.

Um die Schüler*innen auch auf dem Ausflug zum Deutschsprechen zu aktivieren, wurde nebenher ein Essens-Bingo gespielt. Dank der Hinweisschilder zum Schönbuchturm konnten Themen wie Gewicht, Größe und Gegensatzpaare aufgegriffen und auf den Schönbuchturm angewandt werden.

Gesättigt mit leckeren Schinkenschnecken und süßem Kuchen (je süßer desto besser – so die Meinung der Schüler*innen) wurde der Ausflug mit einem Spaziergang zurück nach Herrenberg mit viel Lachen und manchmal lustiger Hand-Fuß-Kommunikation beendet.